EBBA ROHWEDER
es


PERFORMANCE

IMPROVISATION

KOMPOSITION


PROJEKTE

AUSSTELLUNGEN


VIDEOS

Die erste Welle
2020

Von Verbannung zu Verbannung
Hommage an María Zambrano
2019

BUNT
2017


räume + zeiten
2016

Fritz
2016

Landschaft II
2014

Kurzfilme
2011 y 2014

Dokumentarfilme
2011-2013

Zwischentitel
2008-2011

Autobiografie
2008-2009

Landschaft I
2006-2007

Videokomposition II
2006

Videokomposition I
2004-2005

BIOGRAFIE

kontakt


Die erste Welle
Werke in Zeiten einer Pandemie
2020

Im März 2020, zu Beginn des allgemeinen Alarmzustands und des ersten lockdowns aufgrund der Covidpandemie, schlug ich der Künstlerinnengruppe Metanoia vor, uns gegenseitig Werke in alphabetischer Reihenfolge unserer Namen per E-Mail zu schicken.

Ohne Beschränkungen in Bezug auf Thema oder Medium und mit offenem zeitlichem Ende tauschten wir monatelang unsere Kreationen in einem freien Fluss aus - jeden Tag erhielten wir ein Werk und jeden achten Tag schickten wir ein eigenes Werk.

 

coches funebresFilmstill des Videos 9. April 2020 von 9:41 Uhr bis 18:41 Uhr

9. April 2020 von 9:41 Uhr bis 18:41 Uhr
2020, Video, 16:9, ohne Ton, 12:20 min

Der Blick von meinem Balkon auf die Zufahrt zur Leichenhalle von San Isidro wurde zu einem schmerzhaften Privileg: Die Zahlen der Coronavirus-Toten haben ein Gesicht und wurden durch die tägliche endlose Schlange der Leichenwagen sichtbar und hörbar gemacht.

Ich stellte an einem beliebigen Tag die Kamera auf meinem Balkon so auf, dass sie diese unaufhörliche Bewegung aufzeichnete. Während die Kamera lief, erhielt ich einen Anruf, dass meine Freundin Elisa an diesem Tag in einem Pflegeheim am Coronavirus gestorben war.

Das Video ist eine Hommage an Elisa und an alle, die an der Pandemie gestorben sind.

Grüner Plan
2020, Video, 16:9, Sprache: spanisch, 4:20 min

Mitten in der Benommenheit, überwältigt von den intensiven Gefühlen der letzten Wochen, kam endlich der Moment eines gewissen Erwachens. Aber es war kein erleichtertes Erwachen nach einem Albtraum, sondern ein bittersüßes Erwachen aus einem verrosteten Traum: Vieles hatte sich verändert und nichts hatte sich verändert.

Die gesamte Wirtschaft war für eine Weile zum Stillstand gekommen und infolgedessen beruhigten sich alle Aktivitäten: Autos standen geparkt am Straßenrand, die Luft war für eine Weile sauber, atembar und es herrschte Stille.

Jedoch das soziale und politische Leben ging unterdessen ununterbrochen weiter. Jetzt bringen sie die ökologische Wende, die erneuerbaren Energien und den Grünen Plan der EU mit Milliardensubventionen für die Automobilindustrie auf den Weg.

Es klingt gut und grün, hält aber nicht, was es verspricht. Das Video Grüner Plan veranschaulicht mit dissonantem Humor, wie grün, ökologisch und nachhaltig ein elektrisches, sauberes und emissionsfreies Auto überhaupt sein kann.

HARTA (überdrüssig)
2020, Video-Loop, 16:9, stumm, 1:43 min

Das Video drückt das Gefühl von Überdruss gemischt mit Müdigkeit, Erschöpfung und Ausgelaugtheit aus.

 

ESCONDIDO (verborgen)
2020, Video und Improvisation mit Flöte, 16:9, Stereo, 4:51 min.

Das Virus scheint sich zurückzuziehen, doch nicht zu verschwinden.